Service-Nr.: +49 231 562299-0

Bauholz Dortmund

Große Auswahl und hohe Qualität

Bei Holz Fey in Dortmund können Sie Bauholz für Ihr Projekt kaufen. Wir bieten Ihnen für jeden Bedarf das richtige Bauholz in verschiedenen Abmessungen, Schnittqualitäten, Härtegraden und Oberflächen an.

Der Holzfachhandel Fey in Dortmund ist Ihr kompetenter Partner für

In unserem Sortiment finden Sie zum Beispiel Kantholz, Bretter, Latten, Bau- und Gerüstdielen und vieles mehr. Wir sind der erste Ansprechpartner, wenn Sie qualitativ hochwertiges Holz zum Bauen kaufen möchten. Werfen Sie einen Blick auf das umfangreiche Angebot!

Schnittholz vom Holzfachhandel in Dortmund

Der Holzfachhandel FEY in Dortmund ist Ihr kompetenter Partner für unbesäumtes und besäumtes Schnittholz. In unserem Sortiment finden Sie zum Beispiel Kantholz, Bretter, Latten, Bau- und Gerüstdielen sowie vieles mehr. Werfen Sie einen Blick auf das umfangreiche Angebot!

Fichte / Tanne (Vorratsholz oder individuelle Holzlisten)

Fichtenholz eignet sich hervorragend als Holz zum Bauen. Insbesondere in Kombination mit Tannenholz, wird aus der Fichte ein robustes, aber gleichzeitig auch flexibles Material. Selbstverständlich können Sie auch reines Fichtenholz verarbeiten.

 

Eigenschaften Fichte Schnittholz

Im Vergleich zu anderen Holzarten, bietet die Fichte Ihnen viel Spielraum bei der Anwendung.  Dank seiner vielen positive Eigenschaften ist Fichtenholz für nahezu jede Beaarbeitungstechnik verwendbar. Mit der richtigen Holzpflege [Verlinkung Seite Holzpflege]

 

Anwendungsbereich Schnittholz Fichte

Im Außen- sowie im Innenbereich findet das Fichtenholz seine Anwendung. Dank seiner hohen Stabilität können Sie damit Holzverkleidungen, Möbel und sogar Dachkonstruktionen bauen.

Kantholz (A / B) 60 x 60 / 60 x 80 / 60 x 120 / 80 x 80 / 80 x 100 / 80 x 160 / 100 x 100 / 100 x 120 / 100 x 160 / 100 x 200 / 120 x 120 / 140 x 140 / 160 x 160 / 200 x 200 mm
24 mm Brettschalung (8 bis 16 cm breit) 2,00 / 3,00 / 3,50 / 4,00 / 4,50 / 5,00 m lang
Bretter, prismiert 24 x 100 / 24 x 120 / 24 x 140 / 24 x 160 / 24 x 180 / 24 x 200 / 30 x 150 mm
Baudielen 35 x 280 / 40 x 200 / 40 x 280 / 45 x 280 / 50 x 280 mm
Gerüstdielen (gemäß DIN 4074 C24 / S10) Längen nach Wunsch, auch mit Metallbändern beschlagen
Bauholzlisten Nach Ihren Vorgaben eingeschnitten, roh oder imprägniert, frisch oder getrocknet, rau oder gehobelt, auch festigkeitssortiert
Latten, unbehandelt 24 x 48 / 30 x 50 /  mm
Latten, unbehandelt und technisch getrocknet (gemäß DIN 4074 C24 / S10) 31 x 52 mm S10 / 41 x 62 mm

Unbesäumtes Schnittholz in Gießereimodellbau-Qualität

Unbesäumtes Schnittholz speziell für den Gießereimodellbau bekommen Sie bei uns. Gerade Holz aus Laubbäumen wie Ahorn, Buche oder Erle eignen sich hervorragen für diesen Zweck. Sie möchten Ihr Schnittholz unbesäumt verarbeiten? Der folgenden Tabelle können Sie die jeweiligen Maße entnehmen. Bei individuellen Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

unbesäumtes Schnittholz – Ahorn kd 40 / 45 / 52 / 65 mm
unbesäumtes Schnittholz – Buche kd 52 / 65 / 80 mm
unbesäumtes Schnittholz – Erle kd 26 / 40 / 45 / 52 / 65 / 80 mm

Besäumtes Schnittholz in Gießereimodellbau-Qualität

Wenn Schnittholz besäumt ist, eignet es sich hervorragend für den Gießereimodellbau. Bei Holz Fey erhalten Sie Kiefer Schnittholz in unterschiedlichen Stärken. Sollten Sie persönliche Wünsche haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

besäumtes Schnittholz – Kiefer kd 52 / 68 / 80 mm

Brettschichtholz und Konstruktionsvollholz – HOLZ FEY in Dortmund

Hochwertiges Brettschichtholz

Brettschichtholz (BSH, Leimbinder) ist ein idealer Baustoff für den anspruchsvollen Wohnungsbau und den Ingenieurholzbau. Dank der Verbindung von mindestens drei faserparallelen Brettlamellen weist das BSH eine hohe Tragfähigkeit auf. Bereits vor der Verleimung lassen sich die einzelnen Hölzer in die von Ihnen gewünschte Form bringen.  So gibt es immer genau das passende Holz zum Bauen für Ihre Projekte.

Durch Keilzinkung kann Brettschichtholz in jeder erdenklichen Form und Dimensionierung hergestellt werden. Es ist extrem tragfähig bei geringem Eigengewicht, dimensionsstabil und passgenau. Durch seine leichte Bearbeitung, hochwertige Oberflächen, beliebige Längen und Formen bietet Brettschichtholz nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für Architekten und Bauherren. Entdecken Sie die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten!

Vorteile von Brettschnittholz:

In der folgenden Tabelle erhalten Sie detaillierte Informationen über die Standard-Querschnitte und maximalen Längen der Brettschichthölzer. Wir beraten Sie gerne damit Sie Ihre perfekten Konstruktionsholz Maße finden.

Selbstverständlich erhalten Sie Ihr Brettschichtholz bei uns im individuellen Zuschnitt direkt auf Ihre Wunschlänge angepasst.

Standard-Querschnitte in cm Länge
jeweils lieferbar in:
6 cm Breite 6/12

12 m

  6/14

12 m

  6/16

12 m

8 cm Breite 8/12

12 m

  8/14

12 m

  8/16

12 m

  8/18

12 m

  8/20

12 m

  8/24

12 m

10 cm Breite 10/10

12 m

  10/12

12 m

  10/16

12 m

  10/20

12 m

  10/24

12 m

  10/28

12 m

12 cm Breite 12/12

12 m

  12/14

12 m

  12/16

12 m

  12/20

12 m

  12/24

12 m

  12/28

12 m

  12/32

12 m

14 cm Breite 14/14

12 m

  14/20

12 m

  14/24

12 m

  14/28

12 m

  14/32

12 m

  14/36

12 m

16 cm Breite 16/16

12 m

  16/20

12 m

  16/24

12 m

  16/28

12 m

  16/32

12 m

  16/36

12 m

  16/40

12 m

  16/44

12 m

18cm Breite 18/18

12 m

  18/32

12 m

  18/36

12 m

  18/40

12 m

20cm Breite 20/20

12 m

  20/24

12 m

  20/28

12 m

  20/32

12 m

  20/36

12 m

  20/40

12 m

  20/44

12 m

Informationen zur Balkenbemessung

Im Schaubild können Sie ablesen, welche Querschnitte Ihre Leimbinder benötigen. 

Hier erfahren Sie, welche Meisterholz-Querschnitte Sie einbauen können:

Angenommene Belastung

  • Schnee 0,75 kN/m²
  • Schalung und Pappe oder Glas bis 10 mm, oder Stegdoppelplatten 0,30 kN/m²
  • Eigengewicht 0,10 kN/m²

Es ist wichtig, dass die Konstruktion am vorhandenen Gebäude ausreichend befestigt wird. Wenn sie freistehen errichtet wird, ist eine zusätzliche Aussteifung notwendig.

Alle Angaben ohne Gewähr

Informationen zur Balkenbemessung

Erforderliche Meisterholz-Querschnitte

A Balken

  • bis 2,50 m freitragende Länge 6/12 cm
  • bis 3,00 m freitragende Länge 6/14 cm
  • bis 4,00 m freitragende Länge 6/16 cm
  • bis 5,00 m freitragende Länge 8/20 cm

B Hauptträger

  • bis 3,00 m Stützweite 10/16 cm
  • bis 3,75 m Stützweite 12/16 cm
  • bis 4,75 m Stützweite 12/20 cm
  • bis 5,75 m Stützweite 12/24 cm

Ist das Maß "B" größer, muss eine Zwischenstütze eingeplant werden

C Stütze

  • bis 2,25 m Höhe 10/10 cm
  • bis 3,00 m Höhe 12/12 cm

Konstruktionsvollholz

Das Konstruktionsvollholz (KVH) ist ein fest normiertes, güteüberwachtes, veredeltes Bauschnittholz, das den hohen Anforderungen moderner Holzkonstruktionen Rechnung trägt. Getrocknetes, gehobeltes und in der Länge keilgezinktes Konstruktionsvollholz ist ein hochwertiges Spitzenprodukt für den fortschrittlichen ökologischen Holzbau und die moderne Architektur.

Sie sind interessiert? Erfahren Sie mehr über unser Konstruktionsvollholz!

Standard-Querschnitte in mm Länge
3 m 5 m 6,5 m 8 m 13 m
45/45        
40/60        
60/80        
60/120  
60/140  
60/160  
80/80        
80/100        
80/160  
80/180  
80/200  
100/100  
100/120  
100/200  
120/120  
120/160  
120/200  
120/240  
140/140        

Jetzt für Ihren Bau Holz kaufen - Holz Fey bietet Ihnen hochwertiges Bauholz in Dortmund und kompetente Beratung. Porfessionelles Material für professionelle Bau-Experten. Das vielfältige Angebot von Holz Fey unterstützt Sie dabei, eine gelungene Arbeit zu leisten. Bei uns können Sie hochwertiges Holz kaufen und das passende Bauholz für Ihr Projekt finden. 

FAQ Bauholz – Wir beantworten Ihre Fragen

Was ist Bauholz?

Unter Bauholz versteht man Holz, welches zur Errichtung von Gebäuden und Bauwerken genutzt wird. Dazu zählen insbesondere Vollholz, Konstruktionsvollholz und Brettschichtholz. Das Vollholz ist ein massives Holz ohne Rinde. Je nach Bedürfnis können Sie Vollholz im Ganzen lasen und nicht zersägen. Hier spricht man vom Rundholz. Entscheiden Sie sich für ein im Sägewerk bearbeitets Holz, so liegt ein Schnittholz vor. Beim Vollholz gibt es ebenso verschieden Maße und Ausführungen.

Konstruktionsvollholz hingegen ist ein spezielles Bauholz, welches über die gewöhnlichen Qualitätsanforderungen hinausgeht. Die Holzart, -feuchte und – länge sind genaustens festgelegt.

Beim Brettschichtholz handelt es sich um ein aus mindestens drei Brettlamellen zusammengeleimtes Holz. Dadurch ist es sehr robust und tragfähig. Die Einzellamellen können vor der Verleimung verbogen werden, sodass auch bogenförmige Teile verarbeitet werden können.

Welche Vorteile bietet Bauholz im Vergleich zu anderen Baumaterialien?

Bauholz überzeugt mit seiner Robustheit. Im Vergleich zu anderen Baumaterialien verfügt Bauholz über eine hohe Formstabilität. Seine geringere Rissbildung und Tragkraft qualifizieren Holz als hervorragenden Träger für statisch anspruchsvolle Konstruktionen.

Da Holz ein erneuerbarer Rohstoff ist, bietet er auch bei der Nachhaltigkeit einen großen Vorteil. Gerade im Vergleich mit CO2-intensiven Baumaterialien weist Holz eine deutlich bessere Klimabilanz auf.

Welche Holzarten eignen sich am besten für Bauzwecke?

Hier kommt es ganz auf Ihr Projekt und Ihre Erwartungen an das Holz an. Grundsätzlich eignen sich Fichte, Kiefer, Tanne, Douglasie und weitere Nadelhölzer als Bauholz. Auch Laubbäume wie Buche, Eiche, Teak und weitere lassen sich zu Bauhölzern weiterverarbeiten. 

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Holzqualitäten für den Bau?

Holz wird grundlegend in vier Qualitäten eingeordnet: A, B, C, Cgw und D. Welcher Kategorie ein Holz angehört, wird bereits vom Förster festgelegt.

  • A: ausgezeichnete Eigenschaften, gesundes Holz ohne Äste, Fäulnis etc.
  • B: normale Qualität, Holz der Klasse B wird oft als Bauholz verwendet
  • C: das Holz weist Fehler auf wie z.B Äste, Krümmungen, Fäulnis etc., kann teilweise als Bauholz genutzt werden.
  • Cgw: „gw“ steht für geringwertig, starke Verästelungen, Fäulnis, Pilz- oder Insektenbefall etc.
  • D: schlechteste Holzqualität, kann bis zu einem gewissen Grad gewerblich genutzt werden

Diese Einordnung hat einen Einfluss auf die weitere Verarbeitung. Darüber hinaus gibt es je nach Holzart verschiedene Normen, die die Qualität eines jeden Holzes sicherstellen sollen. Hier wird die Holzfeuchte, Astung oder auch die Krümmung beachtet.  Eine weitere Unterscheidung ist die Sicht- (Si) oder Nicht-Sicht (NSi) Qualität. Die jeweiligen Hölzer sind unterschiedlich gehobelt und laut jeweiliger DIN-Norm anders bemessen.

 

Wie sollte Bauholz gelagert werden, um seine Qualität zu erhalten?

Ihr Bauholz sollten Sie in einem geschützten Raum, wie etwa einem Schuppen lagern. Dadurch vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlungen oder Regeneinwirkungen. Wichtig ist es, dass das Bauholz nicht nass wird. Sorgen Sie bei der Lagerung von Bauholz für einen trockenen, stabilen Untergrund. Lagern Sie Ihr Holz mit genügend Abstand zu Boden, Wand und weiteren Bauholzteilen. Durch den Abstand kann die Luft weiterhin zirkulieren. Schimmelbildung wird so vermieden.

Welche nachhaltigen Holzarten eignen sich am besten für Bauprojekte?

Ob ein Holz nachhaltig für Ihr Bauprojekt ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Am allerwichtigsten ist es, dass Sie das richtige Holz für Ihren Verwendungszweck nutzen. Verbauen Sie ungeeignet Holz Arten in Ihrem Projekt, riskieren Sie eine nur kurze Lebensdauer des Holzes. Somit müssten Sie es häufiger austauschen oder bearbeiten, wodurch die Nachhaltigkeit leidet. Wenn Sie ein passendes Holz gewählt haben, dann beschaffen Sie es bestenfalls bei einem lokalen Holzhändler in Ihrer Region. Bei Holz Fey beraten wir Sie in puncto Nachhaltigkeit und helfen Ihnen, die beste Option für Sie und die Umwelt zu finden.

Welche Abmessungen und Schnittarten sind bei Bauholz üblich?

Bei Holz Fey erhalten Sie Bauholz in den üblichen Abmessungen und Schnittarten. Dabei kommt es jedoch auf die Art des Holzes an. Beispielsweise weisen Fichte und Kiefer unterschiedliche Stärken auf. Gängige Abmessungen für Konstruktionsholz sind, 40x 60 oder auch 60 x 80mm. Hier gibt es dann kleinere oder größere Ausführungen. Wir beraten Sie hinsichtlich der Abmessungen und Schnittarten, um so Ihr passendes Holz zu finden. Sollten Ihre Maße nicht bei den Standardgrößen dabei sein, so könne wir diese anfertigen.

Welche Qualitätsstandards sollten beim Kauf von Bauholz beachtet werden?

Für Bauholz gelten gewisse Mindest-Qualitätskriterien, die Sie unbedingt einhalten sollten. Nur so ist gewährleistet, dass Ihr Bauprojekt langlebig und stabil ist. Wichtige Faktoren sind die Holzfeuchte, die Längskrümmung sowie die Verdrehung. Wir bei Holz Fey stellen sicher, dass jedes einzelne Holz über diese Standards hinausgeht. Bei uns erhalten Sie ausschließlich qualitativ hochwertiges Bauholz. 

Wo kann man hochwertiges Bauholz kaufen?

Hochwertiges Bauholz für Ihr Bauvorhaben können Sie im Baumarkt oder auch im Holzfachmarkt kaufen. Bestenfalls lassen Sie sich beim Experten Holz Fey in Dortmund beraten. Als Holzfachhandel bieten wir Ihnen qualitativ hochwertiges Bauholz in Dortmund. Gleichzeitig beraten wir Sie umfassend zu Ihrem Bauprojekt. So stellen wir sicher, dass Sie das richtige Holz zum Bauen gewählt haben. Wir lassen Ihre individuellen Bedürfnisse in die Wahl mit einfließen. Anpassungen wie passgenaue Zuschnitte können wir ebenfalls für Sie vornehmen. 

Sie brauchen eine fachliche Beratung zu Bauholz Dortmund?

Dann rufen Sie uns doch an:
+49 231 562299-0

Oder schreiben Sie uns:

Kontakt aufnehmenKontakt